Weihnachtsgrüße

Liebe Schützenschwestern, Schützenbrüder, Schützenjugend und Freunde unseres Kreisverbandes. Wir nähern uns dem Jahreswechsel und beenden damit leider schon wieder ein Jahr, das uns einiges an Bürden aufgedrückt und vielen Mitbürgern auch unendliches Leid gebracht hat.  

Das unser Schießsport und unser geselliges Beisammensein schon wieder ruht, drückt aufs Gemüt, ist aber im Vergleich zur eventuellen Erkrankung und deren unangenehmen Folgen, die durch dieses Virus verursacht wird, das geringere Problem. Freuen wir uns, wenn wir diese Situation schadlos und gesund überleben und akzeptieren die Beschränkungen mit der Hoffnung, dass wir uns alle im Jahre 2022 wieder mit Freude treffen und unseren Sport ausüben dürfen. Hierzu trägt hoffentlich die nun wieder gesteigerte Impfbereitschaft einiger Mitbürger bei, über die sich unser Vorstand freut.

Unsere Anfang Dezember unterbrochenen Wettkämpfe sollen nach Möglichkeit nach einer uns diktierten unbestimmbaren Pause im nächsten Jahr fortgesetzt werden.

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit, ein erfolgreiches neues Jahr und als größter Wunsch Gesundheit.

Hartmut Wawrzinek und Michael Peinemann sowie der gesamte Vorstand des Oberharzer Schützenbundes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.