Rundenwettkampf 2020

Hallo Freunde des Schießsports

Der NSSV hat nach Abschluss der Umfrage zur Durchführung der Rundenwettkämpfe LG/LGA/LP 2020/2021, von der Bezirksklasse bis zur Verbandsoberliga endschieden, dass diese nicht durchgeführt werden. Die Zusammenstellung der Ligen und der jeweilige Wettkampfplan wird eingefroren bis zum Beginn der Saison 2021/2022.Die zugesandten Lizenzanträge behalten ebenfalls ihre Gültigkeit, sofern es keine Änderungen von den Vereinen gibt. Das bedeutet, dass wir in der Kreisklasse davon nicht betroffen sind. Wir werden dieses Jahr den Rundenwettkampf 2020/2021 als „Leistungsvergleich“ zu den Ausschreibungen vom Rundenwettkampf schießen. In den darauffolgenden Ergebnislisten steht dann nicht Rundenwettkampf, sondern „Leistungsvergleich“. Im Prinzip bleibt alles wie gehabt, nur der Name ändert sich. Aus Rundenwettkampf wird „Leistungsvergleich“. Sollten nicht ausreicht Meldungen zum Rundenwettkampf eingehen, werde ich kurzfristig mit der Kreisschießkommission OHS über die Durchführung vom Leistungsvergleichschießen endscheiden.

…….. und wieder schlägt Corona zu:

Nach den Endscheidungen der Regierung darf ab dem 02.11.2020 bis Ende November 2020 kein sportliches Training wegen Corona durchgeführt werden. Dadurch haben wir nicht die Möglichkeit unseren 2. Durchgang für das Leistungsvergleichsschießen durchzuführen. Um das Leistungsvergleichsschießen nicht absagen zu müssen, werden wir den Zeitraum für das Schießen verlängern. Somit kann der 2. Durchgang im Dezember, 3. Durchgang im Januar, 4. Durchgang im Februar, 5. Durchgang im März geschossen werden. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt dann voraussichtlich im Mai 2021. Ich hoffe, dass es in euerem Interesse ist.

Bleibt Gesund

Liebe Grüße Michael Schindler

Kreisschießsportleiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.